Kupfer...

schmückt mit seiner typischen grünen Patina zahllose Dächer historischer Gebäude. Heute wird es auch im Wohnungsbau gern genutzt. Der natürliche Bauwerkstoff lässt sich zu 100 Prozent recyceln. Kupfer kann von allen Metallen am stärksten gedehnt werden, ehe es bricht. Es ist dadurch auch für komplizierte Anschlüsse, die starke Verformungen erforderlich machen, hervorragend geeignet.

Eine Auswahl an Bauprojekten der Fa. Christoph:

 Ein neues Heim für einen Rasenmäherroboter (2017, Heide)